Editorial

Zum Thema Globalisierung hat jeder etwas zu sagen. In dieser STUDIO!SUS Ausgabe
lassen wir neben einer Studentin aus Sibirien auch den Pressesprecher der WTO und
einen Nobelpreisträger aus den USA zu Wort kommen. Dir als LeserIn wollen wir mit
diesem breiten Spektrum einen Einblick in die Zusammenhänge von Globalisierung
und Nachhaltigkeit bieten. Die Artikel dieser Ausgabe bieten Anknüpfungspunkte zwi-
schen Deinem Leben und den Herausforderungen, die sich Dir durch Globalisierung
und Nachhaltigkeit stellen. Ein ehemaliger Student fragt sich, was als Investmentban-
ker aus seinen Idealen wurde. Du erfährst, wie Du für Dein Studium Zugang zu freier
software erhältst. In dieser ST UDIO!SUS Ausgabe begegnest Du Persönlichkeiten, die
in ihrem Forschungs- und Arbeitsumfeld die Chancen der Globalisierung im Hinblick
auf eine Nachhaltige Entwicklung auf spannende Weise nutzen.

Für das Zustandekommen dieser Ausgabe danken wir allen Autoren. Für ihren enor-
men Einsatz und ein gelungenes Layout danken wir Esther und Beatrice. Wir bedanken
uns bei der Zürcher Kantonalbank und Coop, die uns finanziell unterstützt haben.
Wir freuen uns auf Deinen Zu- und Widerspruch und wünschen eine spannende Lektüre.

Katharina Lammeck
Für den STUDIO!SUS

2017-03-22T15:05:01+00:00March 22nd, 2017|