Nachhaltigkeitsguideline

Zurich Model United Nations

[project 21] und Zurich Model United Nations (ZuMUN) haben 2016 gemeinsam einen nachhaltigen Veranstaltungsguide für die ZuMUN 2017 erarbeitet. Ziel ist es, den Anlass insbesondere hinsichtlich ökologischer Aspekte nachhaltiger zu gestalten. Die erstellten Nachhaltigkeitsrichtlinien sollen 2017 in einem zweiten Schritt um weitere Aspekte des alltäglichen Betriebs ergänzt werden und dann als Grundlage dienen, um eine allgemeine Nachhaltigkeitsguideline auszuarbeiten, die auch innerhalb des VSETH Anwendung finden kann. Dabei ist eine Zusammenarbeit mit ETH Sustainability geplant, die einen ETH-weiten Nachhaltigkeitsleitfaden für das Durchführen von Veranstaltungen verfassen möchte.

VSETH Erstibags

2016 waren alle VSETH-Erstibags fair hergestellte Taschen aus Biobaumwolle!

Mitglieder von [project21] haben zu Beginn von 2016 den VSETH Vorstand auf Möglichkeiten hingewiesen, die Ersti-Bags (Stofftaschen, die als Werbegeschenk anfangs des Herbstsemesters verteilt werden) unter fairen Bedingungen und aus biologisch erzeugter Baumwolle herzustellen. Durch diese Vermittlung wurden im September 2016 erstmals fair hergestellte Taschen aus Biobaumwolle verteilt. Sie wurden in Süd-Indien produziert und haben dort eine kleine NGO beim Aufbau eines Altersheims für verstossene und heimatlose Witten unterstützt. Auch für das Jahr 2017 sind wieder fair hergestellte Taschen aus Biobaumwolle geplant.

2018-05-06T23:25:11+00:00May 6th, 2018|